Dr. Will & Partner Grundstücksgesellschaft GmbH, Immobilienmangement/-investment
Dr. Will & Partner Grundstücksgesellschaft GmbH, Immobilienmangement/-investment
Nutzungskostenanomalie am Beispiel von Wohnimmobilien, 2010
Die Nutzungskosten von Wohnungen hängen in Langzeitbetrachtung sehr davon ab, vor wie vielen Jahren das Haus errichtet wurde. Dabei werden die zugrundeliegenden Baukosten der jeweiligen Zeit bestimmt
Nutzungskostenanomalie Festschrift Bleck[...]
PDF-Dokument [189.1 KB]

Die Nutzungskostenanomalie am Beispiel von Wohnimmoblien (Basiseffekt, bedeutsam für optimales Investieren und Bewirtschaften). Vgl. PDF Artikel unten.

 

Deren Bestimmungsfaktoren sind sog. "Superiore Kosten". Das sind solche Kosten, die langfristig überproportional zum Durchschnitt der Kosten der gesamten Volkswirtschaft steigen. Solche "Superiore Kosten" sind:

  1. der Faktor Arbeit,
  2. Materialien und Energie und
  3. innerstädtisches erschlossenes Bauland + Transaktionskosten.